Martin Achrainer war im Laufe der letzten Jahre in verschiedenen Konzertzyklen mit Liedprogrammen zu hören. Er trat u.a. bei den Internationalen Richard Strauss Tagen (Sillian), den Mahler Festwochen (Toblach), den Musikfestwochen Eppan (I) und dem Internationalen Forum Alpbach auf.

Sein Repertoire umfasst das Kunstlied von der Barockzeit bis zu den zeitgenössischen Komponisten, mit besonderem Schwerpunkt auf das deutsche Repertoire.

Er wird am Klavier begleitet von Zita Tschirk, Charles Spencer und Maki Namekawa u.a.

Er erhielt Widmungen und Erstaufführungen von Werken von den Komponisten Philip Glass, Ingo Ingensand, Paul Engel und Alexander Balanescu u.a

Johannes Brahms, Fünf Lieder op. 47

Johannes Brahms, Vier ernste Gesänge op. 121

Philip Glass, The Songs of Milarepa (Orchesterversion)

  • Partie: M. Achrainer (Bariton) |
  • Orchester: Bruckner Orchester Linz |
  • Leitung: D.R. Davies |
  • Aufführungsort: Brucknerhaus, Grosser Saal, Linz
  • | 2012

Philip Glass, The Songs of Milarepa

  • Partie: M. Achrainer (Bariton) | G. Kaegi, Sprecherin | M. Namekawa, Klavier |
  • Aufführungsort: Musikdorf Ernen - Kirche, Ernen
  • | 2012

Gustav Mahler, Lieder aus des "Knaben Wunderhorn"

  • Partie: M. Achrainer (Bariton) |

Franz Schubert, Gesänge des Harfners D478

  • Partie: M. Achrainer (Bariton), Maki Namekawa (Klavier) |
  • Aufführungsort: Ursulinenkirche, Linz
  • | 2017

Franz Schubert, Schwanengesang D957

  • Partie: M. Achrainer (Bariton), S. Hennemann (Klavier) |
  • Aufführungsort: Landesgalerie, Linz
  • | 2011

Robert Schumann, Dichterliebe op. 47

  • Partie: M. Achrainer (Bariton) |

Robert Schumann, Liederkreis op. 24 (Heinrich Heine)

  • Partie: M. Achrainer (Bariton) |

Ralph Vaughan Williams, Songs of Travel

  • Partie: M. Achrainer (Bariton), Maki Namekawa (Klavier) | K. Aeschbacher (Sprecher/Texte) |
  • Aufführungsort: KKL Luzern, Konzertsaal
  • | 2014

Hugo Wolf, Italienisches Liederbuch

  • Partie: Ch. Ratzenboeck (Mezzosopran), M. Achrainer (Bariton), M. Namekawa (Klavier) |
  • Aufführungsort: Brucknerhaus, Mittlerer Saal, Linz
  • | 2010

Fotos

Kritiken

  • Hugo Wolf: Italienisches Liederbuch | Brucknerhaus, Linz

    Christa Ratzenböck und Martin Achrainer waren ein sich ideal ergänzendes, stimmlich gleichwertiges Paar (sehr Wortdeutlich) und geradezu ideale Interpreten für Wolfs "Italienisches Liederbuch. Sie mit heller Mezzostimme kokett, schelmisch verliebt,er als resignierender Träumer, der genauso gut den stolzen Helden spielt.

    Volksblatt 4.12.2010

  • Kritik OÖ Nachrichten, 4.12.2010

Alexander Zemlinsky, Symphonische Gesänge op. 20

  • Partie: M. Achrainer (Bariton) |
  • Orchester: Bruckner Orchester Linz |
  • Leitung: D.R. Davies |
  • Aufführungsort: Hill Auditorium, Ann Arbor (USA)
  • | 2017